HSG Braunschweig Damen – BTSV Eintr. Braunschweig III

Fazit des Tages: Es gibt mehr Einhörner auf diesem Planeten als Mädels, die früh morgens voller Freude und Elan aufstehen, auf Kaffee verzichten und Handball spielen 😉 .

Es war einfach nicht unsere Zeit – 10 Uhr Anwurf und ein geschwächter Kader, ließen mehr als eine kurzzeitige Führung von 0:2 nicht zu. Danach zogen die Mädels von Eintracht an uns, Tor für Tor, vorbei. Am Ende stand es 28:10. Danke Bibi, Claudia, Elena, Jessi, Katha, Melli, Regina, Saskia, Susanne und Suse.

Jetzt heißt es in der Herbstferienpause trainieren, trainieren, trainieren und uns selbst mit einem Sieg am 23.10. auswärts gegen HSV Vechelde-Woltorf zu belohnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s