HSG Braunschweig Damen – HSV Vechelde-Woltorf

Ein 30-minütiges Handballspiel hätte uns heute wohl deutlich besser gelegen, als die regulären 60 Minten. Mit nur 10 Leuten angereist, war relativ schnell klar: Hinten gut stehen und vorne, mit möglichst wenig Aufwand, viel erreichen.

Diese Taktik ging in der ersten Halbzeit auch recht gut auf, mit 11:8 für Vechelde ging es in die Pause. Pünktlich zum Wiederanpfiff verließ uns dann das Glück, viele Pfosten- und Lattentreffer und eine gute gegnerische Torfrau nahmen uns etwas die Motivation. Dazu einige verworfene 100%ige und Missverständnisse in der Abwehr. So stand es schlussendlich 25:11 für Vechelde.

Jetzt heißt es erstmal positive Erlebnisse beim Training sammeln und Sonntag wieder voll motiviert in das Heimspielwochenende starten 🎉. +++ Um 14 Uhr spielen wir in der Halle der Neuen Oberschule gegen HF Helmstedt-Büddenstedt +++ Um 16 Uhr geht es für unsere Herren gegen TSV Schöppenstedt II +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s