HF Helmstedt/Büddenstedt2 – HSG Braunschweig Herren

Das duschen und Bier trinken haben wir uns eindeutig verdient, ganz nach dem Anfeuerspruch „Krüge – Hoch“. Mit dem 21:18 Abwehr-Sieg mit viel Teamgeist, Kampf und schmerz gegen den HF Helmstedt/Büddenstedt2 festigt die HSG Braunschweig ihre Tabellenführung.  Über die Schiedsrichterleistung auf beiden Seiten muss nicht weiter geredet werden, dafür um so mehr über die Torwartleistung mit einigen Paraden BEIDER Mannschaften und lobenswert kam mal wieder der Teamgeist der HSG zum Vorschein. Ein Dank geht auch an die mit gereisten Zuschauer die uns eifrig angefeuert haben und in der schwächeren ersten Halbzeit wohl auch mit gezittert haben. Aber wie sagt der Trainer immer, „Das spiel entscheidet sich in den letzten 10 Minuten“.

Nun heißt es erstmal auskurieren, Kräfte sammeln und selbstverständlich weiter trainieren in den zwei Wochen Spielpause.

Weiter geht es dann am 04.12.2016 um 17:00 gegen den HSV Warberg/Lelm3.(Spielort siehe Spielplan)


Bericht: Marcel Otte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s