HSG Braunschweig Herren – HF Helmstedt-Büddenstedt2 

Handball Krimi Pur 

Am vergangen Sonntag wurde es spannend! Mit einer hoch motivierten und top vorbereiteten Mannschaft gingen die Herren der HSG vor heimischem Puplikum aufs Spielfeld. Das das Puplikum im Laufe des Spiels noch eine entscheidende Rolle spielen würde war nicht vor ab zu sehen. Der Trainer war aus privaten Gründen leider verhindert, dafür war Karsten „Bohne“ eingesprungen und wurde seiner früheren Handballerischen und Trainerischen Fähigkeiten sehr gerecht. Mit voller Bank bei der HSG und voller Bank und zwei Top Talenten aus höheren Ligen bei den Gegnern aus Helmstedt ging es von Seiten der Gastgeber mit einer Starken 5:1 führen in die Partie. Nach einer Auszeit der Gäste und einigen wechseln kamen aber auch die wenig später ins Spiel und es wurde von Minute zu Minute enger. Und nun wurde auch klar das der fünfte Tabellenplatz der Gäste keines Wegs gerecht ist und das Spiel entwickelte sich zu einem packendem Krimi. Mit einer 3 Tore Führung für die Gäste ging es in die Halbzeit. Und auch die zweite Halbzeit fing wieder mit einer starken Phase der HSG an und so kamen wir wieder ran. Doch es wurde hektischer, härter und lauter in der Halle! Erst eine rote Karte für die Gäste wegen 3x zwei-Minuten und dann die glatte rote für Christoph für die Entschärfung des Kontagegenstoß. Und kurze Zeit später dann wieder eine rote Karte durch 3x zwei-Minuten für die Gäste. Doch das Spiel hat keines Wegs an Fahrt verloren und so ist auch an dieser Stelle das Puplikum zu erwähnen was stark mit gezittert und gekämpft hat, Danke für die Unterstützung! Wo wir gerade beim Danke sind, danke auch an die Fotografen und an „Co-Trainer Bohne“! Nun aber zurück zum wesentlichen. Es waren nur noch 3 Minuten auf der Uhr und es war eine 2 Tore Führung für die HSG und es ging weiter schnell hin und her! Aber diesmal haben wir die Ruhe behalten und den Sieg mit einem 29:28 verdient und mit einer Klasse Teamleistung gefeiert! 


Nun heißt es erstmal drei Wochen auskurieren und alle Kräfte nochmal für die restlichen zwei Spiele der Saison sammeln. Am 2.4. geht es dann wieder vor heimischem Puplikum in der NO weiter, Anpfiff ist um 16:00.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s