HSG BRAUNSCHWEIG HERREN – SV FORTUNA LEBENSTEDT

 

HSG müssen sich weiterhin Heim geschlagen geben.

Mit voller Bank beim HSG und ebenso bei den Gästen aus Lebenstedt ging es mit nur einem Schiedsrichter in die Partie.
Anfangs sah es nach einem viel versprechenden harten und engen Kampf aus (12min. 4:4). Doch dann ist der Angriff der HSG zusammen gebrochen! Zu viele technische Fehler und ratz fatz zogen die Gäste mit 4:12 (20min.) durch etliche Konter davon. Dazu kamen dann noch etliche Zeitstrafen für die Abwehr der HSG, was das ganze nicht einfacher gestaltete. Mit einem Halbzeitstand von 6:15 ging es dann in die Pause. Die zweite Halbzeit verlief aus Sicht der HSG leider ähnlich und die Fehler und Strafen häuften sich. Nichts desto trotz waren einige gute Paraden der Torhüter „Tim und Björn“ zu sehen und auch trotz der gering geworfenen Tore einige schöne platzierte Bälle im Tor der Gäste. Doch am Ende mussten sich die Jungs wieder mal unter heimischem Publikum geschlagen geben (17:32).

Somit stehen wir zur Zeit auf dem 8 Tabellenplatz mit 2:4 Punkten. Das nächste Spiel lässt nicht lange auf sich warten. Am 29.10. geht es zur HSG Liebenburg-Salzgitter. Bis dann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s