HSG Braunschweig Damen – HSG Weyhausen/Tappenbeck

Spannend bis zum Schluss

Am Sonntag ging es für die HSG Damen gegen die einen Platz schlechter platzierte HSG Weyhausen/Tappenbeck. Schon beim Aufwärmen wurde der komplett neue Gegner kritisch betrachtet und festgestellt, dass Ballverlust wohl zu schmerzlichen Kontern führen werden. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt war leider nicht das Motto und so stand es schnell 1:4. Nach einem erfolgreich verwandelten 7m und einem von unserer Torfrau gehaltenen 7m starteten wir voll durch und führten zur Halbzeit mit 12:11. Diesen Vorsprung bauten wir dank einer super Teamleistung und einer überragenden Torfrau bis auf 15:12 aus. Danach brachten wir unseren Gegner durch einige überhastete Abschlüsse wieder ins Spiel und es stand 8min vor Schluss 19:19. Eine Auszeit mit klaren Ansagen brachte uns wieder auf Kurs und wir ließen kein Tor mehr zu, warfen selber aber noch 4 schöne Tore. So stand es am Ende 23:19 und wir konnten unseren zahlreichen Unterstützern einen spannenden Heimsieg präsentieren.

Leider haben wir neben der Siegesfreude die erste ernste Verletzung zu beklagen, wir wünschen unserer Mittelfrau Gesine gute Besserung und schnelle Genesung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s