HSG Braunschweig Herren – HSG Bad Harzburg/Vienenburg2

Die HSG Herren patzen in Ihrem letzten Heimspiel

Am letzten Samstag war die Junge, dünn besetzte Truppe aus Bad Harzburg zu Gast in der NO.

Aber nicht nur die Gäste waren gehandicapte, auch die HSG hatte Personelle Mängel. Da war von vier Torwarten keiner anwesend, so musste ein Kreisläufer (Basti) in den Kasten, und dann wurde es an der Position eng, so holte man schnell Ersatz (Tobi) ran und auch der langzeitverletzte (Cello) war zwar umgezogen aber noch nicht einsatzbereit.

Aber nun, dass Spiel musste gespielt werden und die erste Halbzeit war vielversprechend. Im Angriff war zwar noch eine Steigerung nötig und möglich, aber im Abwehr und im Tor hat es funktioniert. Mit einem Halbzeitstand von 11:9 ging es in die Kabine, wo die Abwehr gelobt und der Angriff kritisiert wurde.

Die zweite Halbzeit fing stark an, doch schwächte sich von Minute zu Minute.

(Vielleicht ein Stück zu viel Lob?) Auf jeden Fall hat nun so gut wie nichts mehr geklappt und wie in der ganzen Saison schleppte sich die Mannschaft übers Feld.

Zum Schluss kam man nicht über eine 18:22 Niederlage hinaus.

Nichts desto trotz, ein Spiel kommt.

Am kommenden Samstag reisen die Jungs zu ihrem letzten Saisonspiel nach Hornburg. Anpfiff ist um 17:00… bis dann!

HSG Braunschweig: Hein, Osterloh 1, Brune, Beckmann 4, Bauer, Krebs 1, Poetzsch 3, Deck 1, Spiller T. 1, Otte M., Schmitz 6, Trümper 1

HSG Bad Harzburg/Vienenburg 2: Gioia, Bormann 6, Gehlhar 6, Pahlen 6, Kloß, Draffehn 1, Lueders 3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s