HSG Braunschweig Damen – SG Zweidorf/Bortfeld III

Am Samstag stand das erste Spiel der HSG Damen in der Saison 2018/2019 an. Wie wir sehr schnell gemerkt haben, stand das Spiel gegen die SG Zweidorf/Bortfeld III unter dem Motto „Wir machen uns das Leben selbst schwer“.

Mit voll besetzter Bank und vielen Zuschauern trafen alle HSG Damen (fast) pünktlich an der Halle in Kralenriede ein. Nach einem kurzen Aufwärmen zu lauter Musik und einem letzten taktischen Gespräch begann das Spiel erstmals in neuer Aufstellung.
Doch so motiviert die Mannschaft auch war, das letzte bisschen Glück fehlte schon in den ersten Minuten. Das erste Tor des Spiels fiel erst nach über 10 Minuten! So viele tolle Würfe und Konterversuche es auf beiden Seiten auch gab, am Ende standen entweder die Torfrau oder die Torpfosten im Weg. So waren wir umso glücklicher, als das erste Tor für uns auf dem Zettel stand.
Doch die Freude hielt nicht lange, als die Gäste bald mit zwei Toren in Führung gingen (2:4). Nach einer guten Aufholjagt gingen wir mit einem merkwürdig anmutenden Stand von 4:4 in die Pause.

Auch in der zweiten Hälfte des Spiels war die Verteidigung super und unsere Torfrauen retteten uns mit mehr als einer Glanzparade die Siegeschance. In der Abwehr wurde fleißig geschoben und gesprochen, Spielerinnen rausgenommen und auch der eine oder andere Ball erbeutet, was besonders wichtig war, da die SG-Damen viele Freiwürfe herausspielten.
Doch ein Absetzen war einfach nicht möglich. Immer wieder kam der Ausgleich und keine Mannschaft schaffte es, seine Führung um mehr als ein Tor auszubauen. Bis zur 51. Minute behielten die HSG-Damen die Oberhand, doch das Tor zum 9:10 für die Gäste (53. Minute) bereitete uns so kurz vor Schluss ziemliche Sorgen.
Zum Glück war kurz darauf der Ausgleich wieder da und Elena rettete uns 25 Sekunden vor Ende der Partie mit einem 7-Meter-Tor den ersten Sieg im ersten Spiel der Saison!
So trennten sich die HSG und die SG Zweidorf/Bortfeld III mit 11:10.

Schon am kommenden Samstag heißt es wieder in der Abwehr dicht machen und die schön herausgespielten Würfe INS Tor zu kriegen! Um 16:30 Uhr geht es auswärts gegen den MTV VJ Peine II.

Mit dabei waren: Jasmin J., Bianca K., Nane A., Sarah-Sophie V., Saskia K., Regina K., Kaja G., Elena K., Jennifer K., Melanie W., Anna-Lena D., Larissa M., Christine B., Jessica M. und unser Trainer Basti

IMG-20180915-WA0007

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s